WISSENSWERTESNICE TO KNOW

AUSLEGUNG LINKS ODER RECHTS?
https://renewgroup.ch/wp-content/uploads/2021/09/Stockausrichtung_Bild_neu.jpg

Linksausleger halten den Stock mit der linken Hand näher bei der Schaufel. Die rechte Hand ist also oben am Stock. Rechtsausleger halten den Stock mit der rechten Hand näher bei der Schaufel. Die linke Hand ist entsprechend oben am Stock. Ob man “links” oder “rechts” spielt, hat übrigens nichts damit zu tun, ob man Links- oder Rechtshänder ist. Im Allgemeinen spielen mehr Spieler “links” als “rechts”.

RICHTIGE STOCKLÄNGE

Wir empfehlen folgende Faustregel:

Wird der Stock (mit Schaufel) gerade vor den Körper gehalten, sollte er bis circa 5 cm über den Bauchnabel reichen. Daraus folgen unsere Erfahrungs- bzw. Richtwerte:

Körpergrösse: < 120cm            Stocklänge: 60 – 70cm
Körpergrösse: 120 – 135cm    Stocklänge: 70 – 75cm
Körpergrösse: 135 – 145cm     Stocklänge: 75 – 83cm
Körpergrösse: 145 – 155cm     Stocklänge: 83 – 87cm
Körpergrösse: 155 – 165cm     Stocklänge: 87 – 96cm
Körpergrösse: 165 – 175cm     Stocklänge: 96 – 100cm
Körpergrösse: >175cm             Stocklänge: 100 – 104cm

Achtung: Dies sind Richtwerte und können je nach Körperbau und Statur individuell abweichen.

Besonders für das Erlernen der richtigen Stocktechnik ist eine geeignete Stocklänge wichtig. Eine falsche Länge kann körperliche Fehlhaltungen und gesundheitliche Probleme verursachen.

https://renewgroup.ch/wp-content/uploads/2021/09/Stocklaenge_Bauchnabel.jpg
https://renewgroup.ch/wp-content/uploads/2021/09/Stocklaenge_Schaftlaenge.jpg
WAHL DER SCHAFTHÄRTE

Die Stöcke sind in unterschiedlichen Härten erhältlich. Je nach Material und Technologie biegen sich die Stöcke beim gleichen Druck mehr oder weniger stark. Die Härte des Schaftes wird auch Flex genannt und ist auf jedem Stock vermerkt. Die Angabe ist in Millimeter und liegt normalerweise zwischen 23mm und 36mm. Je höher die Zahl ist, desto weicher ist der Schaft. Das heisst, er biegt sich bei Druck mehr als ein härterer Stock. Stöcke mit tiefem Flex sind entsprechend härter und biegen sich weniger stark bzw. nur bei höherem Druck.

Bei der Wahl der Schafthärte sind mehrere Faktoren zu beachten: Neben physischen Voraussetzungen (Kraft, Gewicht, Grösse) sollte auch der Spielstil und die technischen Fähigkeiten beachtet werden.

Flex: Wahl der richtigen Schafthärte
23 – 26mm: Harter Schaft. Für kräftige Spielertypen geeignet, vorwiegend Herren.
26 – 29mm: harter bis mittelharter Schaft. Für Herren, Damen und kräftigere Junioren geeignet.
29 – 32mm: Mittelharter Schaft. Besonders für Damen und Junioren geeignet.
> 32 mm: Weicher Schaft. Für weniger kräftige Spielertypen, vorwiegend Junioren und Kinder geeignet.

KONTAKTIERE UNS
+41 (0)81 284 60 20

Impressum:
©2021 Renew UNIHOC ZONE Group AG